McDonald’s: Neue Qualitätskampagne: Die Wahrheit über McDonald‘s

In der Kampagne „Die Wahrheit über McDonald’s“ zeigt das Unternehmen augenzwinkernd, welche Vorurteile Verbraucher haben und erklärt, was wirklich in seinen Produkten enthalten ist.

McDonald’s spielt in seiner neuen Qualitäts-Kampagne immer wieder auf neue und humorvolle Weise mit Fake-News, um Verbraucher darauf aufmerksam zu machen, dass sie nicht alles glauben sollen, was ihnen von Außenstehenden erzählt wird.

Dabei bedient sich das Unternehmen nicht nur der Unwahrheiten über eigene Produkte, sondern macht mit lustigen und provokanten Aussagen auch auf allgemeine Mythen und deren fehlenden Wahrheitsgehalt aufmerksam.
„Küssen macht schwanger. Glaub nicht alles, was man dir erzählt“ steht beispielsweise auf einem Plakat, das wie alle Elemente der Kampagne auf die Webseite www.mcdonalds.de/wahrheit verweist.
Mit dieser Aktion nutzt McDonald’s weit verbreitete Gerüchte, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf das Thema Qualität zu richten.

Auftakt zur Kampagne stellte der Film „Pommeswald“ dar, in dem der Mythos „Pommes bestehen aus Holz und Sägespäne“ aufgegriffen wird. Im Film zeigt Protagonist Josef Ritte, wie er in Handarbeit die Pommes aus Holz fertig.
Die eigentliche Auflösung zum Absender und der Botschaft des Films bekommen die Zuschauer aber erst am Ende. Um sie zu animieren, sich mit der Qualität der McDonald’s-Produkte auseinander zu setzen, verweist eine Texttafel am Ende des Spots auf die neue Qualitäts-Website.

Hier finden die User Informationen zu den Zutaten, den Lieferanten oder zur Zubereitung von Pommes, Burgern und Co.

Bereits seit Jahren werden Verbrauchern online diese Informationen zur Verfügung gestellt.
Auf der neuen Webseite sind all diese Informationen jetzt aber neu gebündelt und zielgruppengerecht aufbereitet.
So kann der User selbst entscheiden, ob er sich einem Thema eher spielerisch nähert, unterhaltsam über Videos oder auch tiefer über Hintergrundtexte einsteigen will.
Die Seite wird dabei immer wieder umgestaltet und an die laufenden Aktionen in den Restaurants angepasst.

Sind dann immer noch Frage offen, können diese unter frag.mcdonalds.de gestellt werden. Die Plattform „Unser Essen. Eure Fragen.“ wurde in 2013 etabliert und ist seither fester Bestandteil eines transparenten Dialogs zwischen Unternehmen und Verbrauchern.

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

https://www.mcdonalds.de/wahrheit
https://www.youtube.com/watch?v=hlKlCi974Jw
https://www.mcdonalds.de/qualitaet/zutaten-check

©2017 Markenverband e.V. developed by www.bplusd-interactive.de